MENÜ

Darf es etwas mehr Winterlaufserie sein?

Auf dem Geschmack gekommen und jetzt reichen dir die 5 Termine der Bramfelder Winterlaufserie nicht mehr? Gut, denn im Januar startet die 4. Winterlaufserie Wilhelmsburg mit einem etwas anderen Konzept. Von Januar bis März treffen wir uns im Wilhelmsburger Inselpark zum gemeinsamen “Runden fressen”. Gelaufen wird nämlich ein 3 km-langer Rundkurs mit der Besonderheit, dass man diesen so häufig wie man möchte innerhalb von 2½ Stunden absolvieren darf. Gewertet wird nach beendeten Runden und benötigter Zeit. Bei der Serienwertung wird nach gesammelten Runden geclustert und die Durchschnittsgeschwindigkeit entscheidet. Diejenigen, die nach drei Terminen die meisten Runden auf ihrem Konto gesammelt haben, werden zum Inselkönigin und Inselkönig ernannt (bei Gleichstand wird die Gesamtzeit als Tie-Breaker zur Rate gezogen).

Zur Strecke: Der Rundkurs beträgt exakt 2,93 km und wurde nach IAAF-Standard mit Jonescounter-Methode vermessen. Ähnlich wie bei der Bramfelder Winterlaufserie muss man sich vor dem Start nicht für eine Distanz entscheiden und kann ganz flexibel nach Tagesform entscheiden, wie viel man laufen möchte (“Ach, eine Runde geht noch!”). Das Zeitmesssystem erfasst jede gelaufene Runde und transferiert euch automatisch in die entsprechende Wertungsklasse.

Mit 20,00 Euro Meldegebühr (10,00 Euro für Jugendliche & Schüler) ist die Winterlaufserie Wilhelmsburg zudem noch sehr erschwinglich. Wir würden uns freuen den ein oder anderen Bramfeld-Teilnehmer im Wilhelmsburger Inselpark begrüßen zu dürfen.

weitere News

© 2019 BMS Die Laufgesellschaft mbH