MENÜ

So wird das Finale

Wie die Zeit vergeht: Am Sonntag findet bereits der letzte Termin der Bramfelder Winterlaufserie 2020/2021 statt. Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir zwei Varianten anbieten. Wählen Sie die Teilnahme vor Ort und schnuppern Sie ein weiteres Mal Wettkampfatmosphäre am Bramfelder See oder laufen Sie eine Strecke Ihrer Wahl und laden anschließend Ihr Ergebnis hoch.

Die technische vor Ort Umsetzung stimmt mit der vom 1. und 2. Lauf der Serie überein. Zur Wiederholung haben wir Ihnen im Nachfolgenden alles Wesentliche zusammengetragen. Egal wofür Sie sich entscheiden: Jetzt heißt es nochmal alles geben!

Variante 1: Bramfeld vor Ort

Vor Ort erwartet Sie eine markierte Strecke, ein stationäres Zeitmesssystem und eine Flasche hella zur Erfrischung im Ziel. Sollten Sie das Angebot vor Ort nutzen wollen, so vergewissern Sie sich bitte, dass Sie ein Startfenster gewählt haben. Sollte dies nicht der Fall sein oder haben Sie sich für die digitale Variante entschieden, so können Sie Ihre Wahl jederzeit ändern (vorausgesetzt das jeweilige Startfenster ist noch nicht ausgebucht). Bei der Wahl des Startfensters bitte den Zielschluss um 13.00 Uhr beachten.

Auf dem Gelände der Schule am See (s. Streckenplan) befinden sich Start und Ziel. Hier können Sie direkt unter Achtung der geltenden Verordnungen Ihren Lauf beginnen. Achten Sie darauf, beim Start und nach jeder Runde die Zeitmessung zu überqueren, um einen Zeitstempel auszulösen. Die Startnummer muss dabei offen getragen werden. Ihr Ergebnis ist live in den Online-Ergebnislisten einsehbar.

Variante 2: Bramfeld überall

Wer möchte, kann den eigenen Lauf auch abseits der offiziellen Laufstrecke absolvieren. Laufen Sie hierzu eine Strecke Ihrer Wahl und tragen anschließend Ihr Ergebnis über den untenstehenden Link ein. Als Nachweis ist ein Bild notwendig, welche Ihre Laufleistung bestätigt. Hierfür ist ein Bildschirmfoto einer Lauf-App oder -Uhr, welche Distanz und Zeit angibt, ausreichend. Zusätzlich haben Sie noch die Möglichkeit, den anderen Teilnehmern und uns mit einer Fotoimpression an Ihrem Lauf teilhaben zu lassen. Einige Schnappschüsse werden anschließend den Weg in die Veranstaltungsgalerie finden.

Um die Leistungen von Variante 1 und 2 besser vergleichen zu können, werden die Ergebnisse auf die Rundendistanz der offiziellen Strecke umgerechnet (4.665 m). Sollten Sie beispielsweise eine Strecke von 10 km zurücklegen, so würden Ihnen hierfür zwei Runden angerechnet werden.

Die Ergebnis-Übertragung wird in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag freigeschaltet und ist bis Montag um 15.00 Uhr möglich.

Wir freuen uns auf ein teilnehmerstarkes Finale und und wünschen Ihnen viel Erfolg am Sonntag!

weitere News

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH